DRGs

DRGs sind ein Patientenklassifikationssystem, das in einer klinisch relevanten und nachvollziehbaren Weise Art und Anzahl der behandelten Spitalfälle in Bezug zum Ressourcenverbrauch des Spitals setzt. Die vorliegende Version SwissDRG 4.0 umfasst 988 DRGs.




Code Begleittext
I04Z Revision oder Ersatz des Kniegelenkes mit komplizierender Diagnose oder Arthrodese
I05Z Anderer grosser Gelenkersatz oder Revision oder Ersatz des Hüftgelenkes ohne komplizierende Diagnose, ohne Arthrodese, ohne komplexen Eingriff, mit äusserst schweren CC
I06A Komplexe Wirbelkörperfusion mit äusserst schweren CC od. mit Korrektur einer Thoraxdeformität od. mit sehr kompl. Eingr., Alter < 16 J. mit äuss. schw. CC od. hochkompl. Eingr. od. mit mehrz. kompl. OR-Proz- od. kompl. Eingriff mit äuss. schw. CC
I06B Komplexe Wirbelkörperfusion mit äusserst schweren CC od. mit Korrektur einer Thoraxdeformität od. mit sehr kompl. Eingr., Alter > 15 J. od. ohne äuss. schw. CC od. hochkompl. Eingr., ohne mehrz. kompl. OR-Proz., ohne kompl. Eingriff mit äuss. schw. CC
I07A Amputation mit äusserst schweren CC
I07B Amputation ohne äusserst schwere CC
I08A Andere Eingriffe an Hüftgelenk und Femur mit Mehrfacheingriff, komplexer Prozedur od. komplexer Diagnose bei zerebr. Lähmung oder mit äuss. schw. CC oder Ersatz des Hüftgel. mit Eingr. an oberer Extrem. oder Wirbels. oder best. Eingriff
I08B Andere Eingriffe an Hüftgelenk und Femur mit Mehrfacheingriff, komplexer Prozedur, komplexer Diagnose oder bestimmter Eingriff oder äusserst schwere CC
I08C Andere Eingriffe an Hüftgelenk und Femur, ohne Mehrfacheingriff, ohne komplexe Prozedur, ohne komplexe Diagnose, ohne äusserst schwere CC
I09A Wirbelkörperfusion mit äusserst schweren CC
I09B Wirbelkörperfusion ohne äusserst schwere oder schwere CC
I09C Wirbelkörperfusion ohne äusserst schwere oder schwere CC
I10Z Andere Eingriffe an der Wirbelsäule mit äusserst schweren CC
I11Z Eingriffe zur Verlängerung einer Extremität
I12A Knochen- und Gelenkinfektion / -entzündung mit verschiedenen Eingriffen am Muskel-Skelett-System und Bindegewebe mit äusserst schweren CC
I12B Knochen- und Gelenkinfektion / -entzündung mit verschiedenen Eingriffen am Muskel-Skelett-System und Bindegewebe mit schweren CC oder Revision des Kniegelenkes
I12C Knochen- und Gelenkinfektion / -entzündung mit verschiedenen Eingriffen am Muskel-Skelett-System und Bindegewebe ohne äusserst schwere oder schwere CC, ohne Revision des Kniegelenkes
I13A Eingriffe an Humerus, Tibia, Fibula und Sprunggelenk, mit Mehrfacheingriff, bestimmtem beidseitigen Eingriff, komplexer Prozedur oder komplexer Diagnose
I13B Eingriffe an Humerus, Tibia, Fibula und Sprunggelenk, ohne Mehrfacheingriff, ohne bestimmten beidseitigen Eingriff, ohne komplexe Prozedur, ohne komplexe Diagnose, mit komplizierendem Eingriff
I13C Eingriffe an Humerus, Tibia, Fibula und Sprunggelenk, ohne Mehrfacheingriff, ohne bestimmten beidseitigen Eingriff, ohne komplexe Prozedur, ohne komplexe Diagnose, ohne komplizierenden Eingriff
I14Z Revision eines Amputationsstumpfes
I15A Operationen am Hirn- und Gesichtsschädel, Alter < 16 Jahre